Recklinghaeuser Zeitung Medienhaus Bauer

"2. Volksbank-Jugendsportpreis": Am 21. Februar wird die "Internet-Wahlurne" geschlossen

Michael Steyski 24. Januar 2018 14:34

  • Teaserbild

HERTEN Der Stadtportverband, die Volksbank Ruhr Mitte und die Hertener Allgemeine haben sich wieder auf die Fahnen geschrieben, die besten Hertener Jugend-Sportler, -Sportlerinnen und -Mannschaften des Jahres 2017 zu küren. Die Kandidatenliste für den "2. Volksbank-Jugendsportpreis" steht. Gewählt werden unter www.hertener-allgemeine.de kann aber nur noch bis zum 21. Februar.

In drei Kategorien werden die Treppchenplätze vergeben: weiblich, männlich und Mannschaften. Bei den Einzelsportlern gibt's jeweils zehn Kandidaten/Kandidatinnen - sechs Mannschaften stehen zur Wahl. Nun nichts wie ran an den Computer und fleißig "klicken"  - es bleiben nur noch wenige Tage, um den  persönlichen Favoriten weit nach vorne zu "klicken". 

Als Anreiz, damit auch viele Stimmen abgegeben werden, verlost die Volksbank Ruhr Mitte unter allen "Klickern" im Internet 3x2 Karten für ein Bundesliga-Spiel des FC Schalke 04.

Die bei der Internet-Wahl ermittelten drei Erstplatzierten jeder Kategorie werden am Freitag, 2. März, im Glashaus auf die Bühne gerufen. Für die jugendlichen Hertener  Sportler/-innen und Mannschaften lohnt es sich allemal: Gönner Volksbank Ruhr Mitte macht sich erneut sehr stark für den Jugendsport der Stadt.

Den Gewinnern in den Einzel-Kategorien winken neben der Ehre, noch Pokalen, sowie eine nette Siegerehrung im feinen Glashaus-Ambiente - und weiter 300, 200 und 100 Euro für die Plätze eins bis drei. Bei den Mannschaft staffeln sich die "Siegprämien" zu 500, 400 und 300 Euro.

    

Teilen

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden.

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Titel:
Text:
Sie können bis zu 2000 Zeichen als Text schreiben.