Recklinghaeuser Zeitung Medienhaus Bauer

Unser Nachrichtenüberblick: Illegales Straßenrennen, Urteil im Kanalleichenprozess

Katharina Weber 09. November 2018 06:51

Kreis RE Guten Morgen. Eine Fußgängerin hatte am Abend bei einem illegalen Straßenrennen in Herten viel Glück, als sie sich noch knapp vor zwei Sportwagen über die Straße retten konnte. Heute wird landesweit an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren erinnert: Synagogen und jüdische Geschäfte wurden damals angezündet, Juden misshandelt, verhaftet und getötet. Im Prozess um die Kanalleiche aus Waltrop wird ein Urteil erwartet. Der Bundestag will ein Milliardenpaket gegen den Pflegenotstand beschließen. Der Eurojackpot liegt bei seiner Höchstsumme von 90 Millionen Euro. Was sonst noch wichtig ist und wichtig wird an diesem Freitag, 9. November, lesen Sie in unserem Nachrichtenüberblick.

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

Herten: Ein illegales Straßenrennen auf der Schützenstraße hätte am Donnerstagabend beinahe fatale Folgen für eine unbeteiligte Person gehabt. Wie die Polizei Recklinghausen in der Nacht berichtete, konnte sich eine 28-jährige Fußgängerin aus Herten nur knapp vor zwei Sportwagen über die Straße retten.

Recklinghausen: Am Bahnübergang Bruchweg war am Donnerstagmorgen über mehrere Stunden Schrankenanlage defekt. Zunächst ging die Schranke gar nicht mehr nach oben, später dann schloss sich nicht mehr, als Züge auf der Hamm-Osterfelder Bahnstrecke den Übergang passierten.

Datteln: Die Uniper-Baustelle an der Ecke Genthiner Straße/Hafenstraße sollte im Vorfeld innerhalb von drei Wochen fertiggestellt sein. Nun ist aber Licht am Ende des Tunnels zu sehen.

Oer-Erkenschwick: Es gibt tatsächlich jedes Jahr immer noch Eltern, die es nicht schaffen, ihre Kinder zu den vorgegebenen Zeiten für die Schule anzumelden. 23 fehlen noch.

Waltrop: Der Seniorenbeirat diskutiert die Erweiterung des Radwegs an der Dortmunder Straße. Die Stadt bleibt dabei: Diese Änderung ist nicht möglich. Gestört hat die Senioren das aber nicht - sie haben ihren Antrag trotzdem beschlossen.

Waltrop/ Oer-Erkenschwick: Urteil im Prozess um Kanalleiche von Waltrop Angeklagt ist ein 44-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick, der seine 25-jährige Ehefrau im Juni 2015 mit einem Kissen erstickt und die Leiche der Frau anschließend im Kanal bei Waltrop versenkt haben soll.

Dorsten: Großes Glück hatte am Donnerstag eine 82-jährige Pkw-Fahrerin aus Dorsten bei einem Unfall auf der Pliesterbecker Straße. Die Frau kollidierte mit einem Lkw und blieb dabei unverletzt.

Haltern: Große Aufregung an der Holtwicker Straße: Ein Rettungshubschrauber landete am Donnerstagabend auf dem Hof der Feuer- und Rettungswache. Schuld war ein Engpass bei den Rettungskräften.

Dortmund: Auf der B1 wird es in der Nacht zu Samstag eng: Die Stadt repariert Straßenschäden und muss deshalb auf einem Abschnitt der Bundesstraße 1 zwei Fahrspuren sperren.

 

Weitere Themen des Tages:

Das Wetter

Heute scheint im Vest immer wieder die Sonne bei teilweise wolkigem Himmel. Die Höchsttemperaturen nehmen 12 bis 14 Grad ins Visier. Die Tiefstwerte belaufen sich auf 9 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd.

Die detaillierte Vorhersage für ihre Stadt


Der Kreis multimedial

Unsere Kollegen von cityInfo.TV waren mit ihren Kameras bei der Informationsveranstaltung der Stadt Marl zum Bauvorhaben der Yunus-Emre-Moschee dabei.

Zahl der Nacht

Wo wird im Kreis und in Bottrop geblitzt?

Geschwindigkeitskontrollen hat die Kreispolizeibehörde RE heute hier geplant: 
(Weitere unangekündigte Kontrollen an anderen Stellen sind möglich)

Trends in den sozialen Medien  

Bei Twitter wird auch an die #pogromnacht von 1938 erinnert und gedacht.

Mit dpa-Material

Teilen

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden.

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Titel:
Text:
Sie können bis zu 2000 Zeichen als Text schreiben.