Recklinghaeuser Zeitung Medienhaus Bauer

Irene und Kristin: Ohne Dich geht's nicht

Irene und Kristin 10. September 2018 10:00

  • Teaserbild

    Irene und... äh... Kristin machen mit bei unserer Reihe mit Herz: "Ohne Dich geht's nicht".

Scenario zeigt Herz. In unserer Reihe „Ohne Dich geht’s nicht“ dürfen Jugendredakteure und Leser eine Liebeserklärung abgeben: an ihren Partner, an Mama oder Papa, an die beste Freundin oder den besten Kumpel, den tollen Arbeitskollegen oder eben an das Haustier oder gar an einen Gegenstand. Heute bekennen sich Jugendredakteurin Kristin Sachs und ihre Freundin Irene zueinander.

Wer oder was seid Ihr?
Beste Freunde und durchgedrehtes Künstlerduo.

Wie habt Ihr Euch kennengelernt?
Wir waren an einem Ort, an dem wir beide einfach nicht sein wollten. Von Menschen umgeben, die eine ganz andere Lebenseinstellung pflegen als wir. Während sich jeder vorstellen musste, stellte ich (Irene) fest, dass Kristin sich auch für Anime und Cosplay interessierte. In der Mittagspause sind wir dann bei einem Energydrink erst richtig ins Gespräch gekommen. Die Sorte Mensch gibt’s heute leider nicht mehr so oft.

Was war Euer bester Moment?
Wir erinnern uns gerne an strömenden Regen in Düsseldorf auf der Japanmeile. Wir haben ausgesehen wie begossene Pudel und Redakteure von einem Radiosender haben uns interviewt. Immerhin haben sie kein Bild gemacht. Das Meloneneis, das wir gegessen haben, als die Sonne rauskam, war super.

Gab es in Eurer Beziehung mal brenzlige Situationen oder lief immer alles glatt?
Lief eigentlich immer alles glatt, auch wenn wir uns mal länger am Stück nicht sehen konnten.

Was könnt Ihr voneinander lernen?
Irene: Von Kristin kann ich definitiv Optimismus und die Einstellung, mit einem Lächeln und guter Laune durchs Leben zu gehen, lernen.
Kristin: Und ich könnte von Irene lernen, die Dinge auch mal etwas ruhiger anzugehen und nicht gleich mit 200 Sachen loszustürmen und mich bekloppt zu machen.

Was unternehmt Ihr gerne zusammen?
Sushi essen. Über unsere selbst entworfenen Geschichten reden und weiterspinnen, Animes gucken, sinnlos durch den Park laufen und quatschen – und dabei Sonnenbrände kriegen. Eigentlich unternehmen wir fast alles gemeinsam.

Was macht Eure Beziehung besonders?
Absolute Verlässlichkeit, wir verstehen uns wortlos und merken, wenn der anderen etwas auf dem Herzen liegt. Wir können über alles reden und wissen, die andere nimmt es ernst.

Ihr wollt auch eine Liebeserklärung machen? Bei der Reihe dürft Ihr (bis 25) das! Zu wem oder was sagt Ihr: „Ohne Dich geht’s nicht“? Mailt uns für weitere Infos mit dem Betreff „Ohne Dich“: scenario@medienhaus-bauer.de

Teilen