Recklinghaeuser Zeitung Medienhaus Bauer

Omelett: Das kommt in die Tasse

Lena Päseler 25. Juli 2018 16:13

  • Teaserbild

    Kaffee, Tee? Nichts dergleichen befindet sich in Lenas Tasse, sondern ein Omelett.

Ihr seid im Stress und habt keine Zeit zum Kochen, wollt aber gleichzeitig nicht schon wieder zu kalten Fertigprodukten greifen? Dann gibt es hier die perfekte Alternative für diejenigen, bei denen es oftmals schnell mit dem Essen gehen muss: Mahlzeiten aus der Tasse. Aus wenigen Zutaten könnt Ihr Euch in kurzer Zeit eine leckere Essenskreation für zwischendurch zubereiten: Hier kommt das Tassen-Omelett.

Für Euer Omelett benötigt Ihr als Grundlage 2 Eier, Salz und Pfeffer, 1 EL Milch und Euren Lieblingskäse. Ansonsten seid Ihr total frei in der Wahl – Paprika, Tomaten, Oliven, Zwiebeln oder Schinken eignen sich natürlich sehr gut.

Zunächst müsst Ihr die Eier mit der Milch verquirlen, dann gebt Ihr die restlichen Zutaten hinzu und stellt sie für eine Minute in die Mikrowelle. Daraufhin rührt Ihr das ganze Omelett um, streut den Käse und für einen intensiveren Geschmack Kräuter drauf. Das Ganze kommt wieder für eine weitere Minute in die Mikrowelle. Fertig! So schnell ist Euer Frühstück zubereitet!

Teilen