Recklinghaeuser Zeitung Medienhaus Bauer

Illegales Straßenrennen: Fußgängerin entgeht nur knapp Kollision mit Sportwagen

09. November 2018 06:52

Herten Ein illegales Straßenrennen auf der Schützenstraße hätte am Donnerstagabend beinahe fatale Folgen für eine unbeteiligte Person gehabt. Wie die Polizei Recklinghausen in der Nacht berichtete, konnte sich eine 28-jährige Fußgängerin aus Herten nur knapp vor zwei Sportwagen über die Straße retten.

Laut Polizei hätten mehrere Zeugen gegen 20.15 Uhr einen weißen BMW und einen gelben Porsche gemeldet, die zwischen der Nimrodstraße und der Ewaldstraße immer wieder mit sehr hoher Geschwindigkeit hintereinander herfuhren. Dabei wäre es dann beinahe zur Kollision mit der 28-Jährigen gekommen: Die Fußgängerin musste die Fahrbahn hastig überqueren, um nicht von einem der beiden Fahrzeuge erfasst zu werden.

Die beiden 27- bzw. 24-jährigen Fahrzeugführer aus Dortmund und Radevormwald konnten im Rahmen der ersten Ermittlungen von den Polizeibeamten in einer nahegelegenen Shisha-Bar angetroffen werden. Vor der Bar waren auch die beiden Sportwagen abgestellt. Die eingesetzten Beamten beschlagnahmten noch vor Ort beide Fahrzeuge und die Führerscheine der beiden Männer. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Teilen

Kommentare

Auto versteigern
von nickelback am 09.11.18 08:12 Uhr

Lebenslange Führerscheinsperre. Fertig.

Endlich mal...
von danwo am 09.11.18 10:20 Uhr

Gerne mehr davon und Nickelback´s Vorschläge bitte in die Tat umsetzen

Raser in Herten
von Jenny1986 am 09.11.18 10:32 Uhr

Erstmal wünsche ich der Frau das sie den Schreck schnell überwindet, zum zweiten ich bin hocherfreut das die Polizei die Idioten erwischt hat.
Aber da geht noch was, hier fahren noch einige der Karren rum die zu dem gleichen Klientel gehört wie in der Qualmbar angetroffenen Blagen mit ihrem kleinen Hirnen. Ich würde auch mal überprüfen woher das Geld kommt für die Genitalverlängerungen (manche nennen es Autos).

Nichts neues, auch am Tage
von pro-herten am 09.11.18 11:24 Uhr

sh: auch http://www.pro-herten.de/?p=4285

Illegales Straßenrennen
von defo-xxl am 09.11.18 13:30 Uhr

Wenn ICH mir dieses Klientel aus Herten-Süd in Erinnerung rufe, so glaube ich, dass es zu 90% aus diesen Qualmbar's kommt. Erinnert euch an die Hochzeitsfahrten. Regeln kennt von denen doch kaum einer. Das schlimmste für die sind Beschlagnahmen der Fahrzeuge.

Sozialstunden
von besaleka am 09.11.18 15:37 Uhr

Und viele Sozialstunden auf der Kinderkrebsstation oder Unfallstationnach der Haft.

Pubertäre Kiddies mit Kleinhirn.......
von redone am 09.11.18 15:48 Uhr

Wie immer sposored by daddy anders kanns nicht sein.Autos versteigern,Fleppe auf lebzeiten weg und 2 Jahre Sozialdienst a 4 Std p.Tag .Entweder die machens oder hauen ab.So gehts ebend nicht.Immer das gleiche Klientel.

Zuviel Testosterone
von 911 am 11.11.18 11:24 Uhr

verursachen dichten Bartwuchs und offenbar auch kleine Glieder. Daraus folgt dann so ein benehmen...

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Titel:
Text:
Sie können bis zu 2000 Zeichen als Text schreiben.