Recklinghaeuser Zeitung Medienhaus Bauer

Brandstiftung: Leerstehendes Gebäude brennt an der Ortlohstraße

19. Mai 2017 13:04

RECKLINGHAUSEN Am Donnerstagnachmittag rückte die Feuerwehr zu einem Brand an der Ortlohstraße aus. Gegen 17.45 Uhr war dort in einem leerstehenden Gebäude ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte gehen von Brandstiftung aus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die Ermittlungen haben ergeben, dass in der zweiten Etage des leerstehenden Gebäudes an der Ecke zum Lansingfeld ein Müllhaufen angezündet wurde. Die Experten gehen davon aus, dass die Brandstifter vermutlich durch ein Fenster in das Haus eingebrochen sind. Sie flüchteten über die Terrassentür.

Im Einsatz waren die Löschzuge der Feuer- und Rettungswache sowie die ehrenamtlichen Einheiten aus Suderwich, Süd und Ost. Die Kameraden hatten den Brand schnell gelöscht.
 
Der Sachschaden blieb mit etwa 400 Euro gering. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern an.

 

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

Teilen

Kommentare

Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden.

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Titel:
Text:
Sie können bis zu 2000 Zeichen als Text schreiben.